Bitcoins im Browser generieren
 
Jeder Mensch der ein Fahrrad besitzt und einen Garten oder einen Gemeinschaftsschuppen von einem Mehrparteien Wohnhaus, der dürfte das Problem kennen. Die Suche nach dem richtigen Schloss zum Absichern des Fahrrads. Fahrradschlösser gibt es so viele verschiedene und es werden immer mehr. Einige ...

Kommentare

(27) HerrLehmann · 29. März um 22:42
@(22): Joa, das gilt sowohl für Fahrrad als auch Schloss. Wobei: Hier in der Großstadt ist man am ehesten auf der sicheren Seite, wenn man sein Rad _immer_ mit in Gebäude nehmen kann - oder sich eine gebrauchte Gurke kauft, die höchstens Gelegenheitsdiebe oder Menschen mit notorischem Geldmangel stehlen würden. Bei beiden "Zielgruppen" reicht ein mittelschwer zu knackendes Schloss.
(26) smailies · 11. März um 19:27
Wenn man immer an der gleichen Stelle - z.B. bei eienr Firma - parkt, kann man das Schloss - wenn es wettergeschützt ist - auch dort lassen, dann fällt das Gewicht nicht ins Gewicht. Ansonsten: IMMER anschließen, nicht nur abschließen, und IMMER anzeigen, wenn das Rad doch mal weg ist.
(25) LordRoscommon · 03. November 2017
Du hattest das richtige Fahrradschliss, wenn die Diebe das Schloss mitnehmen und das Fahrrad stehen lassen.
(24) MrNiceGuy30 · 20. Oktober 2017
gut zu wissen,danke
(23) Wanderfalke · 19. Oktober 2017
Danke für die Infos. Habe mir am Freitag ein Faltschloß gekauft ( kannte das vorher gar nicht ).
(22) DJKroki · 15. Oktober 2017
Echte Qualität is verdammt teuer :-(
(21) Selawi · 10. Oktober 2017
wow, ein toller Beitrag, hab mir jetzt direkt 2 ABUS Faltschlösser besorgt, schnell und sicher, TOP. Danke Dir für die Infos.
(20) eriador1 · 06. Oktober 2017
sehr gut
(19) Freecity · 06. Juli 2017
Excellent article. Must-read for all bicycle owners
(18) wieso · 29. Juni 2017
Danke. Interessant.
(17) Manu6492 · 20. Juni 2017
Sehr hilfreich, danke
(16) melgarejo1975 · 09. Juni 2017
danke für die info..
(15) Harmonix · 26. Mai 2017
gute Erklärung
(14) delphin63 · 26. Mai 2017
Supi
(13) Serrega · 09. Mai 2017
A good system against theft of the iron horse. Another would be GPS tracker embedded in a Bicycle lock but also from theft.
(12) Wuestengecko · 29. April 2017
gut erklärt, danke.
(11) Sophie2017 · 28. Februar 2017
Genial!
(10) kokoska · 19. Februar 2017
Interessanter Text.
(9) aleksandar10 · 15. Februar 2017
Toll!
(8) shyne · 02. Februar 2017
its better to be safe
(7) JoinMe_Nobby · 09. Januar 2017
bin selber großer fahrradfan.wer sein rad liebt egal wieviel wert es hat sollte sich auf jedenfall ein schloß zulegen
(6) kokoska · 06. Dezember 2016
Interessanter Text
(5) Krachakne · 06. August 2016
Mein altes Mifa wurde trotzdem geklaut.
(4) K148470 · 05. März 2016
Wichtig ist nicht nur das Schloss sondern auch die Gegend wo man es abstellt. Dort wo viele Räder stehen kümmert sich eh keiner wenn einer das Schloss knackt
(3) W29391 · 04. März 2016
a alter Drahtesel ist noch immer der beste Schutz!
(2) Wesie · 02. Januar 2016
Interessanter Text. ;)
(1) k491 · 20. Dezember 2015
Ich habe nur ein ganz altes unauffälliges Damenrad ;-) Fährt noch gut, aber wäre wohl keine 10€ Wert bei einem Verkauf. Vermutlich wurde es deshalb auch noch nie gestohlen (obwoch ich gar kein Fahrradschloss besitze!). Ich bin zufrieden so wie es ist. Selbst wenn es geklaut würde, ich besorge mir lieber wieder ein gebrauchtet Rad für ~20€ als ein teuere Rad + ein teures neues Schloss. Aber ich muß dazu gestehen, dass ich auch eher einer der faulen Autofahrer bin ;-)
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙