Weitere Hausdurchsuchung bei Jacksons Privatarzt

Los Angeles (dpa) - Das Haus und die Praxis von Michael Jacksons Privatarzt Murray in Las Vegas ist durchsucht worden. Bei der Aktion beschlagnahmten Beamten per Durchsuchungsbefehl Dokumente, Telefone und eine Computer-Festplatte, berichtet der Internetdienst tmz.com. Nach Angaben von Murrays Anwalt war der Kardiologe im Haus. Murray soll dem Sänger nur Stunden vor seinem Tod das Narkosemittel Propofol verabreicht haben, das möglicherweise zum Herzstillstand von Jackson geführt hatte.
Musik / USA
29.07.2009 · 06:15 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.08.2018(Heute)
15.08.2018(Gestern)
14.08.2018(Di)
13.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙