Trauerandacht für verhungerte Sarah

Thalmässing (dpa) - In Thalmässing in Bayern wollen die Menschen heute mit einer Trauerfeier von dem verhungerten Mädchen Sarah Abschied nehmen. Die Dreijährige war unter den Augen ihrer Eltern verhungert. Gegen beide erging Haftbefehl wegen gemeinschaftlichen Totschlags durch Unterlassung. Sarah war am Montag in einer Nürnberger Klinik gestorben und gestern im engsten Familienkreis beigesetzt worden.
Kriminalität / Kinder
16.08.2009 · 04:27 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.10.2018(Heute)
15.10.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×