News
 

Städtebund fordert Rettungsschirm der Regierung

Berlin (dpa) - Wegen der wachsenden Finanznot rufen die Kommunen nach eine milliardenschweren Hilfspaket der Bundesregierung. In der «Bild»-Zeitung verlangte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, der Bund müsse die Kosten für Soziales zum Teil übernehmen. Den Städten drohe wegen der hohen Steuerausfälle im Zuge der Finanzkrise die politische Handlungsunfähigkeit. «Die Sozialausgaben werden auf über 40 Milliarden Euro steigen», warnte der Verbandschef.
Kommunen / Finanzen
23.07.2009 · 04:29 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.02.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen