NORNICKEL VERKÜNDET DAS ERGEBNIS DES IM SOMMER 2021 ABGESCHLOSSENEN PROJEKTS "CLEAN NORILSK"

Während des kurzen arktischen Frühlings und Sommers gelang es Nornickel, eine umfassende Säuberung von mehr als 1 Million Quadratmetern Land im Industriegebiet von Norilsk durchzuführen. Um dieses Projekt zu verwirklichen, hat das Unternehmen 121 Fahrzeuge speziell für die Aufräumarbeiten angeschafft. Bis heute sind bereits 110 Maschinen nach Norilsk überführt worden. Nornickel investierte mehr als 3,4 Mrd. RUB in die Spezialmaschinen für "Clean Norilsk". Das Unternehmen engagiert sich stark für den Schutz der Norilsk Umwelt und für die Bewältigung der Herausforderungen im Zusammenhang mit der Norilsk Umweltverschmutzung.

"Clean Norilsk" ist ein tiefgreifendes Sanierungsprojekt, für das Nornickel in den kommenden zehn Jahren über 40 Mrd. RUB bereitstellen will. Es wurde im April 2021 gestartet. Bislang sind bereits 27 Unternehmen sowie die Landschaftsbauabteilung der Polarabteilung von Nornickel an dem Projekt beteiligt. Derzeit arbeiten 756 Mitarbeiter für diese Abteilung. Während mehrerer Monate haben die Mitarbeiter des Programms "Clean Norilsk" die Industriegebiete gereinigt, die zuvor mit folgenden Abfällen übersät waren:

  • Abfälle aus der Produktion;
  • Bauschutt und Industrieabfälle;
  • Alte Ausrüstung;
  • Metallschrott.

Was die konkreten Reinigungsmaßnahmen betrifft, so hat Nornickel:

  • das Problem der Norilsk Schwefeldioxidverschmutzung angegangen, indem es das ausgedehnte Gebiet neben der Elementarschwefelproduktion Nr. 1, der Pumpstation 18A und dem Gebiet des ehemaligen Kraftfahrzeugbetriebs der Hütte Nadezhda gereinigt hat;
  • den Schutt aus den Rohrleitungskorridoren der Netze des Großraums, aus den Heizkraftwerken Nr. 1 und Nr. 3 und aus einigen Gebieten mit den Nornickel-Minen in Talnakh entfernt;
  • 87 veraltete Gebäude und Konstruktionen demontiert.

Die Durchführung des Projekts führte zur Beseitigung von 247.000 Tonnen Bau- und Industrieabfällen sowie 37.000 Tonnen Metallschrott. Darüber hinaus wendete Nornickel eigene Mittel auf, um die von den Abfällen befreiten Gebiete zu sanieren.

In Anbetracht der Tatsache, dass die arktischen Sommer in Norilsk sehr kurz sind, erwies sich das Programm "Clean Norilsk" als ein Erfolg mit wertvollen Ergebnissen, die sich sehen lassen können. Das Projekt soll auch im Winter fortgesetzt werden. Nornickel wird sich auf die Sanierung veralteter Konstruktionen und Gebäude in der Region Kayerkan, in der Nadezhda-Baustelle und auf dem Gelände der Nornickel-Energiesparte NTEK konzentrieren.

Das Unternehmen hat zahlreiche Projekte und Aktivitäten unternommen, um den Schutz der Norilsker Umwelt sowie das Wohlbefinden und den Wohlstand der lokalen Bevölkerung zu gewährleisten. Eines der Hauptziele dieser Bemühungen ist die Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung von Norilsk und der seiner Umwelt. Damit sollen die Lebenserwartung und das allgemeine Wohlbefinden der Einwohner von Norilsk verlängert werden. Nornickel ist bestrebt, die besten Praktiken der sozialen Verantwortung von Unternehmen so effizient wie möglich zu erfüllen. Das Unternehmen hält sich an die führenden internationalen Standards zum Schutz von Umwelt und sozialen Interessen.

Im Jahr 2021 hat Nornickel eine Klimawandel- und Umweltstrategie verabschiedet, die sechs Hauptbereiche umfasst: Klimawandel, saubere Luft und sauberes Wasser, Abraum- und Abfallmanagement, Landrestaurierung und Schutz der biologischen Vielfalt. Das Unternehmen wird enorme Ressourcen in die Umsetzung dieser Strategie investieren, unter anderem durch Projekte wie "Clean Norilsk", die bereits erste Erfolge gezeigt haben.

Unternehmen
10.01.2022 · 15:46 Uhr
[0 Kommentare]
Anzeige
 
Ministerinnen für Kennzeichnungspflicht geschönter Fotos
Hamburg (dpa) - Die Gleichstellungsministerinnen und -minister der Länder wollen eine […] (08)
BBC dementiert Verbot von Zweitverkäufen
Bild: Quotenmeter Die BBC hat dementiert, dass sie plant, den Zweitverkauf von Lizenzen an Netflix, […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News