Neue Broschüre über Befestigungsmittel für BRESPA®-Decken
Für jeden Anwendungsfall die passende Lösung

Deckenbefestigungen an Spannbeton-Fertigdecken, Foto T. Bocian
Schneverdingen, 04.12.2020 (PresseBox) - Für statisch relevante Befestigungen an BRESPA®-Decken müssen Dübel oder Schrauben verwendet werden, die für diese Decken zugelassen sind. Entsprechende Befestigungsmittel sind von allen namhaften Herstellern erhältlich. Verankerungen sind ingenieurtechnisch zu bemessen und dürfen nur in den Hohlkammern mit einem Mindestabstand von 50 mm zu den Spannlitzen eingebaut werden. Für einen schnellen und sicheren Einbau stellt DW SYSTEMBAU seinen Kunden Bohrschablonen zur Verfügung.

Untergeordnete Beanspruchungen wie das konstruktive Befestigen von Deckenleuchten, Rauchmelder oder Gardinenstangen sind bei BRESPA®-Decken auch in Stegbereichen möglich, wenn die Eindringtiefen unterhalb der Spannlitzen bleiben und ungenutzte Bohrlöcher wieder sachgemäß verschlossen werden.

Für das Befestigen nichttragender Innenwände an BRESPA®-Decken eignen sich bei direkten und gleitenden Anschlüssen Setzbolzen mit den dazugehörigen Gas-Setz-Geräten.

Für all diese Anwendungsbereiche hat DW SYSTEMBAU eine Broschüre mit den möglichen Befestigungsmitteln und ihren empfohlen Lasten zusammengestellt. Sie steht im Downloadbereich unter www.dw-systembau.de zur Verfügung.
Bautechnik
[pressebox.de] · 04.12.2020 · 17:44 Uhr
[0 Kommentare]
 

Corona-Verschärfungen in Sicht

Maskenpflicht auf Rügen
Berlin (dpa) - Kurz vor Bund-Länder-Beratungen über noch schärfere Corona-Beschränkungen gibt es neuen […] (46)

Neue Studien zu Apple Watch und COVID-19 Erkennung

Zwei neue Studien beschäftigen sich mit der Apple Watch und ihrer Möglichkeit COVID-19 Symptome zu […] (04)
 
 
Diese Woche
18.01.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News