Nachterstedt: Betroffene dürfen nicht wieder in ihre Häuser

Nachterstedt (dpa) - In Nachterstedt dürfen die Einwohner, die bei dem schweren Erdrutsch ihr Zuhause verloren haben, definitiv nicht noch einmal in ihre Häuser. Diese sind weiter akut einsturzgefährdet. Außerdem werden Regenfälle erwartet, die das Absacken des Hanges beschleunigen könnten. Bei dem Unglück am Samstag mussten die Bewohner innerhalb weniger Minuten ihre Häuser verlassen. Gestern konnten sie kurz einige persönliche Dinge herausholen.
Notfälle
22.07.2009 · 13:20 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
23.10.2018(Heute)
22.10.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×