Löwen-Junges in Moskauer Hinterhof

Moskau (dpa) - Ein Löwen-Junges ist in einem Moskauer Hinterhof von einem Betreuer für mehrere Stunden ohne Aufsicht abgestellt worden. Nachbarn hatten die Polizei gerufen. Das Rätsel um den vermeintlich herrenlosen Löwen löste sich schnell. Das junge Raubtier sollte per Bahn vom Zoo in Omsk zum Tierpark nach Kaluga gebracht werden, mit Zwischenstation in Moskau. Da der zugesagte Transporter nicht am Bahnhof in Moskau gewartet hatte, stellte der Begleiter die Kiste mit dem Löwen im Hinterhof ab und suchte ein Fahrzeug.
Buntes / Russland
26.07.2009 · 07:45 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
17.07.2018(Heute)
16.07.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙