Hintergründe von Autobombenanschlag in Kassel weiter unklar

Kassel (dts) - Die Hintergründe der Explosion eines Sprengsatzes unter einem Auto in Kassel sind weiter unklar. Auch der 36-jährige Fahrzeugbesitzer konnte keine Angaben dazu machen. Die Kripo Kassel hat nun eine Ermittlungsgruppe zur Aufklärung des Falles eingesetzt. Gestern Mittag war unter einem geparkten Auto in Kassel ein Sprengsatz detoniert. Wie die Polizei mitteilte, war der Wagen zu diesem Zeitpunkt unbesetzt. Zwei Passanten, die sich in der Nähe des Fahrzeuges befanden, wurden leicht verletzt. Bei der Detonation ging die Schaufensterscheibe, eines angrenzenden Geschäftes zu Bruch. Zeugen berichten von einem lauten Knall und einer Rauchsäule, die anschließend von dem Fahrzeug aufstieg. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war es ein selbst gebauter Sprengsatz.
DEU / HES / Kriminalität
14.07.2009 · 13:25 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙