News
 

Hartz-IV: Hoch oder runter?

Bundesverfassungsgericht
Verhandlungssaal des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe (Archivfoto).
Karlsruhe (dpa) - Die Bundesregierung muss die Regelsätze für alle Hartz-IV-Bezieher neu berechnen. Die bisherige Regelung verstoße gegen das Grundgesetz, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Besonders für Kinder in Hartz-IV-Familien könnte es nun mehr Geld geben. Der DGB verlangt, die Hartz-IV-Regelsätze zu erhöhen und einen gesetzlichen Mindestlohn einzuführen. In der Union wird der Ruf nach einer Hartz-IV-Kürzung laut.
Prozesse / Arbeitsmarkt / Soziales / Kinder
10.02.2010 · 08:09 Uhr
[19 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.04.2018(Heute)
24.04.2018(Gestern)
23.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen