Emmy Rossum: Ihre Tochter hat COVID-19-Antikörper

Emmy Rossum
Foto: BANG Showbiz
Die kleine Tochter der Schauspielerin ist mit COVID-19-Antikörpern geboren worden.

(BANG) - Emmy Rossums kleine Tochter ist mit COVID-19-Antikörpern geboren worden.

Die ‘Shameless’-Darstellerin entschied sich für die Impfung gegen das Coronavirus, als sie mit ihrem kleinen Mädchen Samantha schwanger war.

Und sie ist froh, dass sie es getan hat, denn ihr wurde gesagt, dass das Neugeborene einen gewissen Schutz gegen das Coronavirus haben würde.

Auf ihrem Instagram-Account lud Emmy ein Foto ihrer Tochter mit dem Rücken zur Kamera hoch und schrieb: "Als ich schwanger war, habe ich mich impfen lassen. Wir haben nicht nur ein gesundes, wunderschönes Baby-Mädchen bekommen, sondern wir haben auch gerade erfahren, dass unsere Tochter jetzt Antikörper hat. Kurz gesagt, hört auf, ein unverantwortlicher Idiot zu sein und lasst euch impfen."

Emmys Ehemann Sam Esmail schloss sich ihrem Post auf seiner eigenen Instagram-Seite an, woraufhin ein Fan kommentierte: "Meine Frau hat das gleiche getan! Wie konntet ihr euer Kind auf Antikörper testen? Unserer ist 2 Monate alt und wir würden sie gerne testen lassen.” Die Schauspielerin antwortete: "Eine einfache Blutabnahme an der Ferse beim Arzt."

Die 34-jährige Schauspielerin gab vor zwei Monaten über das soziale Netzwerk bekannt, dass sie ihr erstes Kind zur Welt gebracht hat.

Showbiz
26.07.2021 · 17:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Niederlande: Ende von 1,5-Meter-Regel - Umstrittener Pass

Amsterdam
Amsterdam (dpa) - Die Niederlande sind auf dem Weg zurück zu einem normalen Leben. Mit dem heutigen […] (05)

Dying Light Platinum Edition im Nintendo Switch Trailer vorgestellt

Techland stellte dem Publikum einen auf der Switch-Konsole aufgenommenenen Gameplay-Trailer vor. Zudem […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News