Drei Prozent der Deutschen haben Erstimpfung gegen Corona

Berlin (dts) - Die Corona-Impfquote hat am Donnerstag die Drei-Prozent-Marke überschritten. Laut Daten des RKI wurden bislang insgesamt 2.490.423 Erstimpfungen durchgeführt, das entspricht 3,01 Prozent der Bevölkerung. Auch die Zahl der täglichen Erstimpfungen zog wieder etwas an, sie stieg im Wochendurchschnitt von rund 50.000 in den letzten Tagen auf nunmehr 55.000 innerhalb 24 Stunden.

Offensichtlich bleiben die Erstimpfungen aber hinter den Möglichkeiten zurück: In dieser Woche soll so viel Impfstoff nach Deutschland geliefert werden, dass über 170.000 Erstimpfungen pro Tag möglich wären. In dieser Rechnung ist berücksichtigt, dass bei den Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna die Hälfte der Lieferung für die Zweitimpfung zurückgelegt wird, beim Impfstoff von Astrazeneca aber nicht.
Vermischtes / DEU / Gesundheit
11.02.2021 · 12:17 Uhr
[7 Kommentare] · [zum Forum]
 

Länder wollen Astrazeneca-Impfstau abbauen

Astrazeneca
Berlin (dpa) - In den Bundesländern wächst nach dem zögerlichen Start die Hoffnung auf einen schnellen […] (05)

sixx setzt sich für Gleichstellung ein

Bild: Quotenmeter In Zusammenarbeit mit UN Woman setzt sich Sender sixx für mehr Gleichstellung von […] (00)
 
 
Diese Woche
03.03.2021(Heute)
02.03.2021(Gestern)
01.03.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News