DAX lässt am Mittag etwas nach - Auto-Werte hinten

Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag leichte Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 14.645 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.

Unter anderem sorgten die neuesten Bund-Länder-Beschlüsse in der Coronakrise für Zurückhaltung bei den Anlegern. An der Spitze der Kursliste stehen am Mittag die Wertpapiere von Vonovia, Deutsche Wohnen und der Deutschen Telekom entgegen dem Trend im Plus. Am Ende der Liste rangieren die Autowerte Volkswagen, Continental und Daimler. Auch die BMW-Aktie lässt nach. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 28.995,92 Punkten geschlossen (-0,61 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1882 US-Dollar (-0,5 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8416 Euro zu haben.
Wirtschaft / DEU / Börse / Börsenbericht / Livemeldung
23.03.2021 · 12:30 Uhr
[1 Kommentar]
 

Mord an fünf Kindern: Mutter schweigt beim Prozessauftakt

Prozessbeginn in Wuppertal
Wuppertal (dpa) - Christiane K. erscheint mit FFP2-Maske im Saal, setzt sich an den Rand der Anklagebank […] (02)

Taryn Manning hat sich verlobt

Taryn Manning
(BANG) - Taryn Manning und Anne Cline aus der Band Cline Street haben sich verlobt. Die Freundin der […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
15.06.2021(Heute)
14.06.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News