China testet DNA von Kindern auf genetische Begabungen

Peking (dts) - China untersucht in einer neuen Studie die DNA von 30 Kindern und deren Eltern, um Begabungen vorhersagen zu können. Wie der Nachrichtensender CNN berichtet, sollen bei den Kindern im Alter von drei bis zwölf Jahren angeblich unter anderem Intelligenzquotient, Konzentrationsfähigkeit, Gedächtnis und Sportlichkeit aus den Genen bestimmt werden. Die Untersuchung solle den Kindern helfen, ihre natürlichen Talente schon frühzeitig zu erkennen, sagte der Leiter der Studie. Die chinesische Ein-Kind-Politik führt dazu, dass Eltern oft hohe Erwartungen an ihr einziges Kind haben. Kritiker werfen der Studie vor, dass die genetischen Tests nur begrenzt nutzbare Resultate liefern würden und zudem für die Kinder traumatisch sein könnten.
China / Kinder
05.08.2009 · 23:51 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
18.07.2018(Heute)
17.07.2018(Gestern)
16.07.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙