CDU-Vize Laschet: Merkels Europapolitik ist träge und mutlos

München (dpa) - Der Europapolitik von Kanzlerin Angela Merkel und der Bundesregierung fehlt nach Ansicht von CDU-Vize Armin Laschet oft Mut, Dynamik und Geschwindigkeit. Deutschland müsse wieder wie in der Kanzlerschaft von Helmut Kohl große Initiativen für Europa entwickeln und für die Umsetzung werben, sagte Laschet bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Die schwarz-rote Bundesregierung habe zwar das Motto «Ein neuer Aufbruch für Europa» über ihren Koalitionsvertrag geschrieben, «davon hat man bisher aber nicht so viel gemerkt».

International / Konferenzen / Sicherheit / Deutschland / Europa
16.02.2020 · 12:17 Uhr
[3 Kommentare]
 

Ex-Flugzeugträger-Kapitän: Trump will sich einschalten

Brett Crozier
Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will sich in den Konflikt um den wegen eines Coronavirus- […] (14)

Claudia Norberg: Ungeküsst!

Claudia Norberg
(BANG) - Claudia Norberg relativiert die Aussagen über ihre neue Romanze. Die Ex-Frau von Michael Wendler […] (01)
 
 
Diese Woche
07.04.2020(Heute)
06.04.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News