München (dpa) - Der Europapolitik von Kanzlerin Angela Merkel und der Bundesregierung fehlt nach Ansicht von CDU-Vize Armin Laschet oft Mut, Dynamik und Geschwindigkeit. Deutschland müsse wieder wie in der Kanzlerschaft von Helmut Kohl große Initiativen für Europa entwickeln und für die Umsetzung ...

Kommentare

(3) itguru · 16. Februar um 13:59
Der wäre mir auf jeden Fall lieber als der Merz
(2) Thorsten0709 · 16. Februar um 13:55
kommt ja sehr selten etwas von ihm (manchmal muss man bei ihm singen lebt den der Laschet noch,) Wie gesagt den cDU Mitgliedern eine gute Wahl, nicht so wie bei der sPD
(1) Pontius · 16. Februar um 13:28
Da positioniert sich jemand für den anstehenden Wahlkampf um die CDU-Führung.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News