Buchprüfer räumt Mitschuld an Betrug von US-Makler Madoff ein

New York (dts) - David Friehling, langjähriger externer Buchprüfer des US-Börsenmaklers Bernard Madoff, hat heute seine Beteiligung an der Madoff-Affäre gestanden. Wie der US-Wirtschaftsdienst Bloomberg berichtet, hat Friehling neben dem Betrug einige weitere Vergehen vor dem New Yorker Gericht eingeräumt. Zudem hat werde der 49-Jährige im Rahmen der weiteren Ermittlungen mit den Behörden kooperieren. Mit seinem Geständnis hofft Friehling offenbar auf Strafminderung, momentan droht im eine Haft von insgesamt mehr als 100 Jahren. Madoff hatte über Jahrzehnte hinweg ein illegales Schneeballsystem im Wert von bis zu 65 Milliarden US-Dollar betrieben. 2005 war der 71-Jährige, der stets sein alleiniges Handeln beteuert hatte, zu einer Haftstrafe von 150 Jahren verurteilt worden.
USA / Justiz / Finanzen / Börse
03.11.2009 · 19:23 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
13.11.2018(Heute)
12.11.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×