ANNO 1800: BISHER GRÖSSTER DLC “LAND DER LÖWEN“ LÄSST SPIELER DAS FANTASTISCHE ENBESA ENTDECKEN

Ubisoft gab heute bekannt, dass für Anno 1800, dem jüngsten Teil der erfolgreichen Aufbaustrategie-Reihe, ein neuer DLC veröffentlicht wird: Land der Löwen. Der DLC ist Teil des Season 2 Pass und erscheint für Windows PC.  In der bisher größten Inhaltserweiterung für Anno 1800 werden die Spieler in die Region Enbesa eingeladen, wo sie eine Menge neuer Inhalte wie neue Bevölkerungsstufen, Gebäude, Gameplay-Mechaniken und mehr entdecken können.

Land der Löwen bringt eine komplette neue Ebene in die Spielwelt von Anno 1800, in der Spieler das von Ost-Afrika inspirierte Enbesa in all seiner Schönheit entdecken können. Die ariden Wetterbedingungen bringen ein völlig neues Element in das Spiel: das Bewässerungssystem. So wird es den Spielern möglich sein, die harte Landschaft von Enbesa zu zähmen. Mithilfe des neuen Forschungsinstituts können Spieler außerdem neue Erfindungen, Items oder große Durchbrüche erforschen und herstellen, um so ihre Ziele zu erreichen. In den über 10 Stunden langen neuen Story Inhalten, treten sie in den Dienst von Ketema, dem Kaiser von Enbesa, der den Spieler damit beauftragt seine neue Hauptstadt zu bauen, den fremden Einfluss über seine Nation abzuwehren und mehr über die reiche Kultur und Geschichte von Enbesa zu erfahren. Land der Löwen bringt außerdem neue Gameplaymechaniken, das Bewässerungssystem, das Forschungsinstitut, zwei neue Bevölkerungsstufen in Enbesa, eine neue Bevölkerungsstufe in der alten Welt, neue Produktionsketten, sowie Hibiskus Tee und Telefone, 90 neue Gebäude, 3 neue Quest-Inseln, 134 neue Items und noch vieles mehr.

Zusätzlich zum Land der Löwen DLC, erscheint für Anno 1800 auch noch das kostenlose Spielupdate 9, was allgemeine Verbesserungen für die Spieler bringt. Dort sollen ihnen nun unter anderem relevantere Informationen angezeigt werden und auch viel herumklicken gespart werden. Spielupdate 9 bringt viele Verbesserungen, nach denen oft in der Anno Union gefragt wurde, wie dem Auswählen eines Zielhafens, wenn man ein Schiff zu einer anderen Region schickt, ein verbessertes Handelsmenü und Updates für die Statistikübersicht und das Zeitungssystem.

Anno 1800 wurde von Ubisoft Mainz entwickelt und bietet den Spielern unzählige Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten als Herrscher unter Beweis zu stellen. Die Spieler können riesige Metropolen errichten, effiziente Logistiknetzwerke planen, einen exotischen neuen Kontinent besiedeln, globale Expeditionen unternehmen und ihre Gegner durch Diplomatie, Handel oder Krieg dominieren. Seit der Veröffentlichung hat Anno 1800 bereits mehr als 1 Million Spieler angezogen und ist damit das bisher am schnellsten sich verkaufende Spiel der Marke.

Seit mehr als zwei Jahren lädt Anno 1800 die Spieler ein, an der Entwicklung des Spiels mitzuwirken, indem Feedback durch die Anno Union, einer spieleigenen Community-Plattform, gesammelt wird. Bisher wurden mehr als 250 Blog-Beiträge veröffentlicht, 18.000 Kommentare gepostet und 6 Community-Wettbewerbe organisiert. Diese Zusammenarbeit zwischen Spielern und dem Studio ermöglicht es dem Entwicklungsteam, das Spiel weiter zu gestalten und die gewünschten Community-Funktionen hinzuzufügen.

Anno 1800 ist digital für Windows PC im Ubisoft Store und im Epic Store erhältlich. Land der Löwen kann entweder als Teil des Season 2 Passes oder separat gekauft werden. Für Besitzer des Season 2 Passes sind die Erweiterungen kostenlos.

Gaming / News / PC-Computer / Anno / Aufbau / DLC / ENBESA / Entdeckung / Land der Löwen / Strategie / Ubisoft / Uplay+
[topgamingnews.de] · 22.10.2020 · 19:32 Uhr
[0 Kommentare]
 

RKI dringt auf Senken der Fallzahlen - Sorgen um Pflegeheime

RKI Pressebriefing
Berlin (dpa) - Die Corona-Fallzahlen in Deutschland bewegen sich aus Sicht des Robert Koch-Instituts (RKI) […] (25)

Corona Consumer Check: Stationäre Geschäfte haben sich auf die Pandemie eingestellt

Der aktuelle Corona Consumer Check beleuchtet die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln im […] (00)
 
 
Diese Woche
03.12.2020(Heute)
02.12.2020(Gestern)
01.12.2020(Di)
30.11.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News