Alan McGee: Unterstützung für Gallagher

Alan McGee
Foto: BANG Showbiz
Alan McGee: Unterstützung für Gallagher

(BANG) - Alan McGee hat Liam Gallagher unterstützt, um Knebworth auf eigene Faust zu spielen.

Bisher sind Liams Bitten an den entfremdeten Bruder Noel, die ‚Supersonic‘-Band Oasis wieder zusammenzubringen, auf taube Ohren gestoßen. Deshalb hat der Rock’n‘Roll-Star jetzt geschworen, Oasis' legendäre zwei Konzerte im Jahr 1996, bei denen sie jeden Abend vor 125.000 Fans spielten, noch einmal zu rekreieren. Und zwar ganz allein.

Und McGee – der die Geschwister damals bei Creation Records unter Vertrag genommen und sie auf den Weg zu Superstars gebracht hatte, bevor sie nach einem heftigen Streit die Band auflösten – hat Liam nun dabei unterstützt, das Erfolgskonzert erneut zu wiederholen und für einen Ticketausverkauf zu sorgen. Er ist nämlich davon überzeugt, dass Liams Solo-Karriere mittlerweile mindestens genauso groß, wenn nicht sogar größer, ist als je zuvor, dank seiner beiden Hit-Soloalben ‚As You Were‘ und ‚Why Me? Why not?‘. Auf die Frage, ob Liam ein Mammutkonzert in Knebworth abhalten könne, sagte McGee: „Liam kann es, es sind nur 125.000 Leute. Ich würde sagen, er ist fast so groß wie Oasis, Liam ist massiver an diesem Punkt.“

Musik
24.01.2021 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Wie valide sind die Corona-Schnelltests?

Schnelltest
Berlin (dpa) - Schnelltests von geschultem Personal, Selbsttests aus dem Einzelhandel: Von Beginn der […] (06)

Wenn der Ton trifft: Online-Versandhändler EMP erneut mit Social Media Award ausgezeichnet

Bereits im zweiten Jahr in Folge hat der Versandhändler EMP (Exclusive Merchandise Products), Europas führender Anbieter im Bereich E-Commerce für Rock- und Entertainment-Merchandise, den Storyclash Social […] (00)