Aerosol-Experte rät zum Tragen von FFP2-Masken

Leipzig (dts) - Der Aerosol-Experte Alfred Wiedensohler rät zum Tragen von FFP2-Masken in der Öffentlichkeit. "Die FFP2-Maske ist, wenn sie korrekt getragen wird, das effizienteste Mittel, um sich selbst und andere Menschen vor Viren im öffentlichen Raum zu schützen", sagte der Aerosolforscher des Leibniz-Institutes für Troposphärenforschung in Leipzig der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Freitagsausgabe). Die von vielen Bürgern genutzten Alltags- oder OP-Masken seien nur eine Art "Spuckschutz".

Sie schützten den Träger selbst nicht - und andere Menschen nur eingeschränkt. Der Vorstoß Bayerns, das Tragen von FFP2-Masken beim Einkaufen und im Nahverkehr zur Pflicht zu machen, macht nach Einschätzung des Experten Sinn: "Es wäre eine große Verbesserung, wenn alle Bürger im öffentlichen Raum diese Masken tragen würden. Damit könnten wir die Kontrolle über die Pandemie zurückbekommen."
Vermischtes / DEU / Gesundheit / Wissenschaft
14.01.2021 · 14:35 Uhr
[2 Kommentare]
 

Zahlreiche Tote bei Gewalt in Afghanistan

Bombenanschlag in Kabul
Kabul (dpa) - In Afghanistan nimmt die Gewalt trotz laufender Friedensgespräche kein Ende. In der […] (01)

Konsolen-Release-Übersicht KW 3 (18.1. – 24.1.2021)

Hier findet Ihr wieder unsere wöchentliche Release-Übersicht für alle Konsolen – wie immer ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Gewähr. Dienstag, 19.1 .2021 Tauronos Genre: Action-Adventure […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News