17 Tote bei Flugzeugunglück im Iran

Teheran (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück in der nordiranischen Stadt Mashad sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Die russische Iljuschin einer privaten Gesellschaft hatte bei der Landung auf dem Flughafen Feuer gefangen und war dann in eine Mauer gerast. 19 Menschen wurden verletzt. Insgesamt befanden sich 153 Passagiere an Bord. Erst vor zwei Wochen waren beim Absturz eines Passagierflugzeugs im Iran 168 Menschen ums Leben gekommen. Auch diese Maschine stammte aus Russland.
Luftverkehr / Unfälle / Iran
24.07.2009 · 18:42 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
20.11.2018(Heute)
19.11.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×