Filmkritik - Lichter der Vorstadt (2006)
 
 

Lichter der Vorstadt

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,9)
Original: Laitakaupungin valot | Lights in the Dusk
Regie: Aki Kaurismäki
Darsteller: Janne Hyytiäinen, Maria Heiskanen
Laufzeit: 77min
FSK: ab 6 Jahren
Genre: Drama (Finnland)
Verleih: Pandora Filmverleih
Filmstart: 21. Dezember 2006
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Koistinen ist ein einsamer Wachmann in einer modernen Shopping Mall. Eines Tages begegnet er Mirja. Die begehrenswerte Frau spielt ihm Liebe vor, und Koistinen glaubt daran. Doch sie ist nur der Lockvogel eines Gangsters. Eines Nachts nimmt Mirja den Schlüsselbund des Wachmanns an sich, und der Gangster raubt einen Juwelier aus. Jeder glaubt, Koistinen habe mit den Gangstern gemeinsame Sache gemacht. Er landet im Gefängnis. Zerstört seine Hoffnung, zerbrochen seine Sehnsucht. Trost, wenigstens ein bisschen, verspricht nur Aila, die eine Imbissbude unter den Lichtern der Vorstadt betreibt…

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche