Filmkritik - KussKuss (0)
 
 

KussKuss

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,4)
Regie: Sören Senn
Darsteller: Daniel Stock, Ursina Lardi
Laufzeit: 95min
FSK: ohne Altersbeschränkung
Genre: ?????
Verleih: Filmwelt
Filmstart: 01. Juni 2006
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Katja arbeitet als Assistenzärztin in einem Krankenhaus. Eines Tages bemerkt sie einen Streit zwischen einem Mann und einer jungen Frau, die als Putzfrau in dem Krankenhaus arbeitet. Durch ihre Einmischung liefert sie die junge Algerierin beinahe den Ausländerbehörden ans Messer. Aus purem Schuldbewusstsein und einer gehörigen Portion Nächstenliebe nimmt Katja die junge, vom Bürgerkrieg traumatisierte Saïda bei sich auf. Allerdings ohne ihren Freund Hendrik vorher einzuweihen. Der schreibt seit Jahren in der gemeinsamen Wohnung an seiner Doktorarbeit und begreift nicht, was Katjas übereilter Aktionismus bewirken soll. Hendriks Skepsis ärgert Katja: Wo bleibt die Zivilcourage? Ein typischer Intellektueller eben, der mal ernsthaft über seine Beziehung nachdenken sollte, findet Katja. Sie selbst kommt schließlich auf die glorreiche Idee, Hendrik könnte mit Saïda eine Scheinheirat eingehen, um die Probleme der illegal in Deutschland lebenden Algerierin zu lösen. So könnte auch er mal ein Zeichen setzen. Dieser Vorschlag verursacht sowohl bei Hendrik, als auch bei Saïda großes Unbehagen, denn zu diesem Zeitpunkt hat sich zwischen den beiden bereits eine heimliche Liaison entwickelt. Nichts ahnend organisiert Katja eine „Szenerie der großen Liebe“ zwischen den beiden für das Standesamt und lässt sich durch nichts von ihrem Vorhaben ablenken. Katja muss die beiden in flagranti erwischen, ehe es ihr gelingt, der Wahrheit ins Auge zu blicken. Aber sei es aus Verzweiflung, sei es aus Nächstenliebe, Katja bleibt stark und hält nach wie vor an der Idee fest, der Algerierin zu helfen. Dass die Heimlichkeiten Katja gegenüber nun ein Ende haben, scheint Saïda gefühlsmäßig zu befreien. Von nun an beginnt Saïda ganz offensiv um Hendrik zu kämpfen...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche