5€ / Woche mit Likes
 
Filmkritik - Gangster sterben zweimal (1968)
 
 

Gangster sterben zweimal

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,8)
Original: Gangster 770
Regie: Mino Guerrini
Darsteller: Franca Polesello, Joseph Cotten
Laufzeit: 80min
FSK: ???
Genre: Thriller (Italien)
Filmstart: 01. Januar 1968
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Regisseur Mino Guerrini hat hiermit einen spannenden und explosiven Gangster-Streifen abgeliefert, der an den Nerven der Zuschauer reißt. Ein Gangsterboss sitzt seine zehn Jahre im Knast ab. In dieser Zeit plant er den Supercoup, der ihn unvergesslich machen soll. Das Ziel seines Raubzugs ist ein Flugzeug, das Brillanten transportiert, gesichert von Spezialeinheiten der Polizei und einer Armee von Sicherheitskräften. Er stellt eine Truppe von „Experten“ zusammen, die garantieren sollen, dass der Überfall reibungslos klappt. Doch er ist nicht der einzige, den die funkelnden Steine interessieren... ein spannender Action-Film mit einem blutigen Showdown.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche