Weichen für Porsche-Rettung gestellt

Stuttgart (dpa) - Der Porsche-Aufsichtsrat hat die Weichen für die Rettung des hoch verschuldeten Sportwagenbauers gestellt. Die Milliardenschulden sollen durch eine Kapitalerhöhung von mindestens fünf Milliarden Euro sowie den Einstieg des Golfemirates Katar abgebaut werden. Das teilte das Kontrollgremium mit. In dem beispiellosen Machtkampf mit VW macht Porsche damit den Weg zur Bildung eines Konzerns mit Volkswagen frei. Die Stuttgarter hatten sich bei der geplanten Übernahme von VW finanziell verhoben.
Auto / Porsche
23.07.2009 · 03:16 Uhr
[0 Kommentare]