Virgin Galactic-Aktie fällt vorbörslich zweistellig: Virgin Galactic erneut mit tiefroten Zahlen

Für Virgin Galactic ist das erste Quartal erneut mit einem Verlust zu Ende gegangen. Je Aktie lag das Minus im Berichtszeitraum bei 0,55 US-Dollar, nachdem vor Jahresfrist ein EPS von -0,300 US-Dollar vermeldet wurde. Die Experten hatten das EPS zuvor auf -0,274 US-Dollar geschätzt. Der Nettoverlust belief sich auf 130 Millionen US-Dollar.

Die Erlöse lagen im Berichtszeitraum bei 0 US-Dollar, verglichen zu einem Umsatz von 0,2 Millionen US-Dollar vor Jahresfrist.

Für die Aktie von Virgin Galactic geht es vorbörslich an der NYSE um 21,28 Prozent auf 14,13 US-Dollar abwärts.

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 11.05.2021 · 13:13 Uhr
[0 Kommentare]
 

Herbert Kickl ist neuer FPÖ-Chef

Herbert Kickl
Wiener Neustadt (dpa) - An der Spitze der rechten FPÖ in Österreich steht künftig der für seine scharfe […] (06)

Cris Tales – Atemberaubende Eröffnungssequenzen im neuen Cinematic Trailer

Publisher Modus Games und die Entwickler Dreams Uncorporated und SYCK haben heute die atemberaubende […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News