US-Notenbank belässt Leitzins weiter unverändert

Washington (dts) - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) belässt den Leitzins weiter unverändert. Er bewege sich weiterhin in einer Spanne zwischen 0,0 und 0,25 Prozent, teilte die Zentralbank am Mittwochnachmittag (Ortszeit) mit. Dabei werde es voraussichtlich auch eine Weile bleiben, bis "maximale Beschäftigung" erreicht sei und die Inflation mindestens zwei Prozent betrage.

Die Bewertungen des Ausschusses berücksichtigten eine "breite Palette von Informationen", einschließlich Lesungen zu öffentlicher Gesundheit, Arbeitsmarktbedingungen, Inflationsdruck und Inflationserwartungen sowie finanzielle und internationale Entwicklungen, hieß es. Der Weg der Wirtschaft werde wesentlich vom Verlauf des Virus abhängen. Die anhaltende Krise der öffentlichen Gesundheit werde die Wirtschaftstätigkeit, die Beschäftigung und die Inflation kurzfristig weiter belasten und mittelfristig erhebliche Risiken für die wirtschaftlichen Aussichten mit sich bringen, so die US-Notenbank.
Wirtschaft / USA / Finanzindustrie
27.01.2021 · 20:06 Uhr
[3 Kommentare]
 

Ministerium: Nüßlein leitete Verkaufsangebot weiter

Durchsuchung bei CSU-Abgeordnetem Nüßlein
Berlin (dpa) - Der im Zusammenhang mit Korruptionsermittlungen in die Kritik geratene CSU-Politiker Georg […] (02)

Chris Hemsworths Sohn Tristan schreibt ihm süße Notiz

Chris Hemsworth
(BANG) - Chris Hemsworths Sohn Tristan nannte seinen Vater in einer süßen handgeschriebenen Notiz seinen […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News