Unwetter vermiesen Ferienspaß

Offenbach (dpa) - Heftige Unwetter trüben den Sommergenuss: Allein in Rheinland-Pfalz wurden bei schweren Gewittern heute mindestens zwei Menschen verletzt, darunter ein Feuerwehrmann. Dieser war wegen eines Unfalls im Einsatz. Im österreichischen Südtirol wurde in der Nacht eine Siedlung geräumt. Mehr als 40 Menschen mussten ihre Häuser verlassen, weil ein Hangrutsch drohte. In Polens Hauptstadt Warschau wurde nach einem Wolkensturz der U-Bahn-Verkehr zum Teil eingestellt.
Wetter / Unwetter / Verkehr
17.07.2009 · 17:07 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙