Unfall durch Geisterfahrerin in USA

New York (dpa) - Eine Geisterfahrerin hat in Mount Pleasant im US- Bundesstaat New York einen Unfall mit acht Toten verursacht. Der Minivan der 36-Jährigen mit vier Mädchen und einem Jungen im Alter von zwei und neun Jahren raste frontal gegen ein anderes Auto, berichtete die «New York Times». Danach berührte er ein anderes Fahrzeug, rollte einen Hügel hinunter und ging in Flammen auf. In dem Minivan starben die Frau und vier Mädchen. In dem Wagen, auf den der Minivan frontal geprallt war, kamen drei Männer ums Leben.
Verkehr / Unfälle / USA
27.07.2009 · 04:43 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
19.11.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×