Ubisoft Quartz – Ein neues Experiment starten um Digits zu erwerben

Ubisoft gab heute Ubisoft Quartz bekannt, eine neue Plattform, auf der Digits erworben werden können. Digits sind die ersten NFTs (Non-Fungible Tokens), die in einem AAA Titel spielbar sind und auf energieeffizienter Technologie basieren. Beginnend mit einer Beta mit Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint auf Ubisoft Connect für Windows PC, werden Digits als Teil von limitierten Auflagen veröffentlicht, die jeweils aus einer begrenzten Anzahl von kosmetischen Gegenständen bestehen.

Digits sind eine neue Art, kosmetische Gegenstände zu erleben. Sie kombinieren den Spaß am Spielen mit AAA Qualität mit dem Erlebnis NFTs zu besitzen, die einzigartige, sammelbare Stücke der Ubisoft-Spielwelten darstellen. Digits reichen von sammelbaren Fahrzeugen im Spiel über Waffen bis hin zu Ausrüstungsgegenständen, die es Spieler:innen ermöglichen sich zu verbinden und mehr Wert aus den Spielen zu ziehen, die sie lieben:

  • Einzigartigkeit: Jedes Digit ist ein einzigartiger Sammelgegenstand mit einer individuellen Seriennummer, die von anderen im Spiel gesehen werden kann. Außerdem werden die aktuellen und früheren Besitzer:innen über Jahre hinweg festgehalten, wodurch die Spieler:innen zu einem integralen Bestandteil der Geschichte des Spiels werden.
  • Spielbarkeit: Digits sind hochwertige Sammlerstücke im Spiel mit aktivem Nutzwert. Da sie spielbar sind, bieten sie mehr als nur ein Gegenstand, mit dem die Erfahrung personalisiert werden kann, sondern sind ein echtes Mittel, um Missionen mit Stil zu erfüllen.
  • Kontrolle: Jeder Digit ist mit einem Eigentumszertifikat versehen, das auf der Blockchain gespeichert ist, einer dezentralen, von der Community betriebenen und von Ubisoft unabhängigen Technologie, die den Spieler:innen eine größere Kontrolle als je zuvor ermöglicht. Mit Digits sind Gegenstände im Spiel nicht mehr an das Inventar der Spieler:innen gebunden, da es möglich ist, Digits anderer Spieler außerhalb des Ubisoft Ökosystems zu erwerben.

Dieses groß angelegte Experiment ist der nächste Schritt in Ubisofts vierjähriger Erforschung der Blockchain-Technologie durch enge Zusammenarbeit mit prominenten und renommierten Spezialist:innen innerhalb des Startup-Ökosystems sowie interner Forschung und Entwicklung.

„Unsere langjährigen Bemühungen führten uns zu der Erkenntnis, dass der dezentrale Ansatz von Blockchain das Gleichgewicht tatsächlich mehr in Richtung der Spieler:innen verschieben könnte. Und zwar auf eine Art und Weise, die auch für unsere Branche nachhaltig ist, indem wir den Wert, den sie durch die Zeit, die sie verbringen, die Gegenstände, die sie kaufen, oder die Inhalte, die sie online erstellen, generieren, wieder in ihre Hände legen”, erklärt Nicolas Pouard, VP von Ubisofts Strategic Innovation Lab. “Ubisoft Quartz ist der erste Schritt in unserer ehrgeizigen Vision für ein echtes Metaverse, und es hätte nicht zum Leben erweckt werden können, ohne die anfänglichen Beschränkungen der Blockchain in Form von Skalierbarkeit und Energieverbrauch für Spiele zu überwinden.“

Um die ersten energieeffizienten NFTs zu betreiben, die in einem AAA Spiel spielbar sind, nutzt Ubisoft Quartz Tezos, eine Blockchain, die auf einem Proof-of-Stake-Konsensmechanismus basiert und erheblich weniger Energie benötigt als Proof-of-Work-Blockchains wie Bitcoin oder Ethereum.

„Energieeffizienz ist der Schlüssel, um die Blockchain Technologie in eine Zukunft zu führen, in der sie von Millionen von Spielenden genutzt werden kann. Wir haben uns für Tezos aufgrund ihres Proof-of-Stake Netzwerks und ihrer führenden Position im Bereich der nachhaltigen NFTs entschieden,“ sagt Didier Genevois, Blockchain Technical Director bei Ubisoft. „Eine Transaktion in Tezos‘ Netzwerk verbraucht die gleiche Energie wie das Streaming eines 30-sekündigen Videos, während die vorherige Generation von Blockchain-Netzwerken die Energie eines Non-Stop Videostreams von einem ganzen Jahr benötigte. Dieser niedrige ökologische Fußabdruck ermöglicht es unseren Entwickler:innen und unseren Spieler:innen Innovation zu priorisieren, ohne Kompromisse bei der Nachhaltigkeit eingehen zu müssen.“

Um das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten, wird Ubisoft Quartz nur für Spieler:innen verfügbar sein, die die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Sie spielen Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint auf Ubisoft Connect für Windows PC
  • Sie erreichen im Spiel mindestens den XP-Level 5
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt

Darüber hinaus ist die Anzahl der Digits einer einzelnen Edition, die Spielende zu einem bestimmten Zeitpunkt besitzen können, auf eins begrenzt.

Ubisoft Quartz wird in der Beta ab dem 9. Dezember um 19 Uhr CET in den USA, Kanada, Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien, Belgien, Australien und Brasilien verfügbar sein. Das Experiment beginnt mit drei Gratis-Drops in Ghost Recon Breakpoint, um die Erstanwender:innen unter unseren Spieler:innen zu belohnen: am 9., 12. und 15. Dezember. Weitere Drops sind für Anfang 2022 geplant, und weitere Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Gaming / News / PC-Computer / Blogchain / Digits / NFT / Pc / Ubisoft / Ubisoft Quartz
[toptechnews.de] · 08.12.2021 · 06:14 Uhr
[0 Kommentare]
 
London wirft Russland Einflussnahme in der Ukraine vor
London/Kiew (dpa) - Mit einer beispiellosen Warnung hat die britische Regierung dem Kreml […] (01)
Wintersport und Football!
Der sportliche Samstag kam im TV mit viel ARD-Wintersport und spätem American Football auf ProSieben […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
24.01.2022(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News