Torwart Enke wird nicht nachnominiert

Frankfurt/Main (dpa) - Auch nach der Absage von Rene Adler verzichtet Bundestrainer Joachim Löw auf Schlussmann Robert Enke. In Absprache mit Torwart-Trainer Andreas Köpke entschied sich Löw gegen eine Nachnominierung des 32 Jahre alten Profis von Hannover 96. Die deutsche Nationalmannschaft trifft in einer Woche in Köln auf Chile. Bei dem Spiel soll der Bremer Tim Wiese das Tor hüten. Vier Tage später wird Torwart Manuel Neuer gegen die Elfenbeinküste zu seinem zweiten Länderspiel-Einsatz kommen.
Fußball / Deutschland
07.11.2009 · 12:52 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
20.11.2018(Heute)
19.11.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×