News
 

Radiodurchsage rettet Autofahrerin vor Geisterfahrer

München (dpa) - Der Verkehrsfunk hat einer Autofahrerin wohl in letzter Sekunde das Leben gerettet. Als der Radiosender Bayern 3 vor einem Geisterfahrer auf der A 96 bei Germering warnte, fuhr die 29-jährige Theresa Stübner so weit rechts wie möglich. Nur wenige Augenblicke später rauschte der Geisterfahrer an ihr vorbei. Jetzt bedankte die junge Frau sich überschwänglich bei dem Radiosender. «Ihr rettet damit Leben!», schrieb sie in einer E-Mail.

Verkehr
10.05.2011 · 18:58 Uhr
[5 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen