Pro-Chemnitz-Demo: Weniger Teilnehmer als angemeldet

Chemnitz (dpa) - Ein Jahr nach einem tödlichen Messerangriff in Chemnitz hat die rechtsextremistische Bewegung Pro Chemnitz weniger Teilnehmer als angekündigt zu einer Demonstration auf die Straße gebracht. Beobachter schätzten, dass einige Hundert Menschen dem Aufruf folgten. Angemeldet waren laut Stadt 1000 Teilnehmer. In den Reihen von Pro Chemnitz wurden Deutschland-Fahnen geschwenkt und es gab «Wir sind das Volk»-Rufe. In Sicht- und Hörweite gab es Gegenprotest des Bündnisses Chemnitz nazifreit. Außerdem liefen in der Stadt noch ein Bürgerfest und eine Gewerkschaftsveranstaltung.

Demonstrationen / Extremismus / Deutschland / Sachsen
25.08.2019 · 20:49 Uhr
[3 Kommentare]

Top-Themen

02.01. 10:21 | (05) Diesel-Skandal: Volkswagen und VZBV starten Vergleichsgespräche
02.01. 09:56 | (02) Union weist Forderung nach kreditfinanzierten Investitionen zurück
02.01. 09:51 | (05) Netanjahu legt alle Ministerposten nieder
02.01. 09:35 | (00) Familienkasse zahlt für 300.000 Kinder mehr
02.01. 09:32 | (00) DAX startet mit Gewinnen ins Jahr 2020
02.01. 09:21 | (00) Amnesty: Gewalt gegen Demonstranten in Hongkong
02.01. 09:18 | (00) Feuerinferno in Australien: Neue Hitzewelle erwartet
02.01. 09:15 | (01) Kartellamt will härter gegen Digitalkonzerne vorgehen
02.01. 08:53 | (09) Städtetag macht sich für Verteuerung des Anwohnerparkens stark
02.01. 08:42 | (00) Taiwans Generalstabschef stirbt bei Helikopterunglück
02.01. 08:40 | (01) Zoodirektor: Nach Brand steht Trauer im Vordergrund
02.01. 08:27 | (05) DIW-Präsident: Erneuter Trump-Wahlsieg wäre "Katastrophe"
02.01. 08:13 | (00) Anstieg der Erwerbstätigkeit setzt sich fort
02.01. 07:57 | (15) SPD: Regierung bereitet "Windmühlen-Prämien" vor
02.01. 07:42 | (00) Brustkrebs: Künstliche Intelligenz erkennt Tumore, die von Ärzten übersehen ...
02.01. 07:31 | (05) Ökonom Krugman sieht US-Demokratie in Gefahr
02.01. 07:13 | (05) Bahn schult 400 Flüchtlinge um
02.01. 07:10 | (00) Gespannte Ruhe nach Protesten an US-Botschaft im Irak
02.01. 06:39 | (00) ÖVP und Grüne in Österreich stellen Regierungsprogramm vor
02.01. 05:00 | (04) Kubicki hält GroKo-Aus 2020 für möglich
02.01. 04:49 | (00) Gespannte Ruhe nach Protesten im Irak - US-Botschaft zu
02.01. 04:47 | (00) Attacke auf Polizist: CDU-Verband fordert Konsequenzen
02.01. 04:44 | (00) Nach Feuerkatastrophe in Zoo - Ermittlungen laufen
123
...
8788
89
 

Corona-Krise: Spanien optimistisch trotz Toten-Rekords

Coronavirus - Spanien
Madrid (dpa) - Ungeachtet eines Rekordwerts bei der Zahl der Corona-Toten in Spanien sprechen die dortigen […] (01)

Apple wird 44 Jahre alt

Am 1. April 1976 wurde die Apple Computer Company von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne mit […] (01)
 
 
Diese Woche
01.04.2020(Heute)
31.03.2020(Gestern)
30.03.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News