Prime Video Concerts mit vier neuen Folgen

Zu sehen sind Katja Krasavice, Clueso, Bozza, Hava, Mathea, Badmómzjay und RIN.

Für den 24. Juni hat Amazon Music und Amazon Prime Video vier neue Ausgaben der im vergangenen Jahr gestarteten Reihe Prime Video Concerts angekündigt. Das Format verspricht deutschsprachige Künstler „in einem virtuellen Konzerterlebnis zwischen Bühnenauftritt und aufwändigem Musikvideo“ für Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die ersten beiden Auftritte haben dabei Katja Krasavice sowie Clueso zusammen mit Bozza. Eine Woche später werden dann die beiden weiteren Konzerte veröffentlicht.

Darin sind dann zunächst ein „Female Squad“ bestehend aus Hava, Mathea und Badmómzjay zu sehen, ehe RIN den Abschluss der Staffel bildet. Begleitet wird der Start der ersten beiden Episoden von zwei riesigen Murals in Berlin-Kreuzberg an der Skalitzer Straße, welches von Anne Bengard gestaltet wurde, sowie am Schlesischen Tor, das von dem Künstler Tank gefertigt wurde.

Die zweite Prime Video Concerts-Staffel wurde von der der Berliner Creative Music Company A MILLION an besonderen Locations ohne Publikum und unter Einhaltung aller Covid-19-Vorgaben produziert. Im Anschluss an die Veröffentlichung werden die musikalischen Interpretationen aus der Serie nach und nach als Amazon Original Sessions exklusiv bei Amazon Music veröffentlicht.
News / Vermischtes
[quotenmeter.de] · 22.06.2021 · 09:47 Uhr
[0 Kommentare]
 

Deutlich mehr neue Windräder an Land in Deutschland

Windenergie
Berlin (dpa) - In Deutschland sind im ersten Halbjahr 2021 deutlich mehr neue Windräder an Land […] (01)

Jessica Alba: Keine Zeit für Zweisamkeit

Jessica Alba, Cash Warren
(BANG) - Jessica Alba vermisst es, Zeit mit ihrem Ehemann zu verbringen. Die Hollywood-Schönheit ist seit […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
27.07.2021(Heute)
26.07.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News