Polizei sucht auf Mallorca dritte Bombe in Hotel

Palma de Mallorca (dpa) - Nach der Explosion von zwei Bomben auf der spanischen Ferieninsel Mallorca hat die Polizei in einem Hotel nach einem dritten Sprengsatz gesucht. Wie der staatliche Rundfunk RNE meldete, war das Gebäude im Zentrum der Inselhauptstadt Palma zuvor geräumt worden. Die baskische Terror-Organisation ETA hatte in einem Anruf vor drei Bomben auf Mallorca gewarnt. Zwei Sprengsätze waren in Restaurants am Stadtrand detoniert. Dabei wurde niemand verletzt.
Terrorismus / ETA / Spanien
09.08.2009 · 17:41 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.10.2018(Heute)
15.10.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×