Mutmaßlicher Mörder von Corinna gefasst

Eilenburg (dpa) - Der mutmaßliche Mörder der neunjährigen Corinna aus dem sächsischen Eilenburg ist gefasst. Das bestätigten Ermittlerkreise. Einzelheiten sollen am Nachmittag mitgeteilt werden. Laut «Bild»-Zeitung ist der Täter 39 Jahre alt und vorbestraft - allerdings nicht wegen eines Sexualdelikts. Er soll in der «erweiterten Nachbarschaft» wohnen und die Tat gestanden haben. Corinna war einem Sexualverbrechen zum Opfer gefallen. Ihre Leiche war am Mittwoch in einem Nebenarm des Flusses Mulde gefunden worden.
Kriminalität / Kinder
02.08.2009 · 14:08 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×