Millionenbeute bei Überfall auf Geldtransporter in Frankreich

Lyon (dts) - Im französischen Lyon haben bisher unbekannte Täter bei einem Überfall auf einen Geldtransport vermutlich bis zu elf Millionen Euro erbeutet. Wie die französische Tageszeitung "Le Progrès" berichtet, verschwand der Wagen zunächst von seiner geplanten Route und wurde später leer und fahrerlos östlich von Lyon aufgefunden. Der Fahrer soll angeblich als Geisel genommen worden sein und wird vermisst. Nähere Hinweise zum Ablauf der Tat sind bisher noch nicht bekannt.
Frankreich / Verbrechen / Kriminalität
05.11.2009 · 20:43 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×