Merkel will gemeinsam mit Russland aus der Krise

Merkel trifft Medwedew
Russlands Präsident Medwedew begrüßt Kanzlerin Merkel in Sotschi.
Sotschi (dpa) - Deutschland und Russland wollen ihre Partnerschaft ausbauen und gemeinsam Wege aus der Wirtschaftskrise finden. Man sollte die Chancen nutzen, die sich durch die Krise ergeben, auch gerade für die Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen. Das sagte Kanzlerin Angela Merkel bei einem Treffen mit Russlands Präsident Dmitri Medwedew in Sotschi. Merkel forderte aber auch eine Aufklärung der politischen Morde an Menschenrechtlern in der russischen Teilrepublik Tschetschenien.
International / Russland / Deutschland
14.08.2009 · 22:46 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙