Kanye West akzeptiert seine bipolare Störung

Kanye West
© BANG Showbiz
Kanye West hat gelernt, seine bipolare Störung zu akzeptieren.

(BANG) - Kanye West hat gelernt, seine bipolare Störung zu akzeptieren.

Der 41-jährige Rapper behauptete, ein erheblicher Teil seines Erfolgs habe er der Tatsache zu verdanken, dass er jeden Teil seiner Identität akzeptiert, inklusive seiner psychischen Störung.

West erklärte, er glaube, dass es wichtig sei, ''offene Gespräche über psychische Gesundheit zu führen'' und sie seien insbesondere für afroamerikanische Menschen wichtig, da er ''niemals einen Therapeuten innerhalb der afroamerikanischen Gemeinde gehabt habe.''

Der Mann von Kim Kardashian West ist für seine kontroversen Aussagen und Verhaltensweisen bekannt, denkt aber, Menschen müssten sich ''ohne Angst und Verurteilung'' äußern dürfen.

Showbiz
10.08.2018 · 11:20 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
17.10.2018(Heute)
16.10.2018(Gestern)
15.10.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×