News
 

Justizministerin sieht Führerscheinentzug skeptisch

Berlin (dpa) - Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser- Schnarrenberger sieht Pläne ihrer Länderkollegen, Straftäter künftig auch mit Führerscheinentzug zu bestrafen, skeptisch. «Es dürfte sehr teuer und aufwendig werden, in jedem Einzelfall zu kontrollieren, ob Fahrverbote auch eingehalten werden», sagte die FDP-Politikerin der «Bild»-Zeitung. Der Führerscheinentzug als Strafe ist unter anderem Thema der Justizministerkonferenz heute und morgen in Hamburg.
Justiz
23.06.2010 · 01:59 Uhr
[3 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen