HRE: 200-Millionen-Euro-Prozess beginnt

Berlin (dpa) - Heute beginnt in München der bislang größte Prozess um Schadenersatzforderungen. Mehr als 50 verärgerte Anleger des Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate haben bereits geklagt. Es geht um Forderungen in Höhe von 200 Millionen Euro. Die HRE gehört inzwischen dem Staat. Als Alternative zu einer solchen Not- Verstaatlichung will Wirtschaftsminister zu Guttenberg von der Insolvenz bedrohte Banken künftig per Gesetz unter eine Art Zwangsverwaltung stellen. Das berichtet die «Süddeutsche Zeitung».
Prozesse / Banken
06.08.2009 · 02:56 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
19.11.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×