Erneut Toter bei Waldbrand in Spanien

Avila (dpa) - Bei einem Waldbrand nahe Avila in Mittelspanien ist ein Mensch ums Leben gekommen. Der Mann war in seinem Haus von den Flammen überrascht worden, seine Frau wird noch vermisst. Mehrere Einwohner wurden in Sicherheit gebracht. Ursache des Feuers ist nach Angaben der Behörden Brandstiftung gewesen. Die Flammen verwüsteten rund 300 Hektar Land. Die Waldbrände in Spanien haben in diesem Sommer bereits zehn Menschen das Leben gekostet.
Brände / Spanien
28.07.2009 · 22:20 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
24.09.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×