Alle Dopingproben im 100-Meter-Finale negativ

Berlin (dpa) - Alle Dopingproben im 100 Meter-Finale der Männer am Sonntag waren negativ. Das verlautete aus Kreisen des Leichtathletik- Weltverbandes IAAF. Der Jamaikaner Usain Bolt hatte bei der WM in Berlin einen Fabel-Weltrekord aufgestellt. Danach hatte es Gerüchte gegeben, dass ein Final-Teilnehmer in einen Dopingfall verwickelt sein soll.
Leichtathletik / WM
19.08.2009 · 08:56 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×