News
 

Ärztekammer ist gegen Praxisgebühr

Osnabrück (dpa) - Die Bundesärztekammer hat sich für die Abschaffung der Praxisgebühr ausgesprochen. Die Zuzahlung sei gesundheitspolitischer Unsinn, sagte ihr Vizepräsident Frank-Ulrich Montgomery der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Die Gebühr verursache riesige Verwaltungskosten und belaste das Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Arzt. Gestern hatte das Bundessozialgericht in Kassel die Praxisgebühr als für verfassungsrechtlich unbedenklich eingestuft.
Gesundheit
26.06.2009 · 09:23 Uhr
[3 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen