Lose-Sweeper

Sonnenwende

lässt 5e grade sein...
ID: 63684
L
5 Juli 2019
3.131
64
Dann nimm die Coins doch raus...fänd ich gut. Wer an den Verlosungen teilnehmen will, kann doch ruhig dafür bezahlen....
 

marc

Stern des Forums
ID: 10458
L
25 April 2006
4.658
51
Du musst ja strenggenommen auch die anderen Gewinne in Lose umrechnen. Ein Coin z.B. ist mit ~0,10€ veranschlagt - geht man nach dem Losepreis für einen Coin. Da die Coins gefühlt aber nichts wert sind, verzerrt das vielleicht die Wahrnehmung der Gewinne. Respektive wäre der Einsatz deutlich niedriger, wären keine Coins im Feld. :think:

OK, ein normaler (frei einsetzbarer) Coin kostet aktuell gut 1 Mrd Lose. Unabhängig davon, ob es einem das überhaupt wert wäre, muss man bei den Sweeper-Coins allerdings beachten, dass sie ja direkt gesetzt werden (entweder für den Jackpot oder den Sachpreis). Somit sind diese Coins wohl mit dem Wert eines frei verwendbaren Coins nicht zu vergleichen. Wenn er Dich überhaupt etwas kostet, dann den Anteil am 100€-Jackpot, bzw. der Sachpreisverlosung.

Und je Verlosung waren die letzten Monate meinst so gut 7000 Coins im Einsatz (meine ich zumindest in Erinnerung zu haben). Dann kann man folgende Rechnung aufmachen: 100,00€/7.000Coins=1,5ct/Coin
Bei der Sachpreisverlosung dann eben 3ct/Coin.

Wie dem auch sei...ob Coins im Sweeper sind oder nicht: man macht da nur noch Miese und die SPs und LPs sind m.E. massiv entwertet. :(
 

Sonnenwende

lässt 5e grade sein...
ID: 63684
L
5 Juli 2019
3.131
64
Wie dem auch sei...ob Coins im Sweeper sind oder nicht: man macht da nur noch Miese und die SPs und LPs sind m.E. massiv entwertet. :(
Und diese Erfahrung teilen ganz viele, wie man ja in diesem Faden sehen kann, und das liegt sicher nicht an"falscher" Strategie oder "teuren" Coins, denn das hat sich ja nicht geändert, sondern es liegt daran, das der Losepreis pro Kästchen massiv gestiegen ist, die Lose-Gewinne aber nicht.
 

klamm

Chef
Teammitglied
ID: 20876
L
20 April 2006
12.667
733
Und diese Erfahrung teilen ganz viele, wie man ja in diesem Faden sehen kann, und das liegt sicher nicht an"falscher" Strategie oder "teuren" Coins, denn das hat sich ja nicht geändert, sondern es liegt daran, das der Losepreis pro Kästchen massiv gestiegen ist, die Lose-Gewinne aber nicht.
Dennoch bewegt sich die Gesamtmarge dauerhaft im unteren 1-stelligen Bereich.
Für mich also kein Grund, irgendwas zu ändern. Das Balancing stimmt.
:arrow: Es gibt auch Gewinner (die hier halt nicht posten).

Über die Coins mach ich mir mal Gedanken.
Es entwertet ja auch die Verlosung wenn durch den Sweeper zu viele hinzukommen...
 

marc

Stern des Forums
ID: 10458
L
25 April 2006
4.658
51
Dennoch bewegt sich die Gesamtmarge dauerhaft im unteren 1-stelligen Bereich.
Für mich also kein Grund, irgendwas zu ändern. Das Balancing stimmt.
:arrow: Es gibt auch Gewinner (die hier halt nicht posten).

Über die Coins mach ich mir mal Gedanken.
Es entwertet ja auch die Verlosung wenn durch den Sweeper zu viele hinzukommen...

Wenn es aber eben keine Zufallsgewinner (10 Kästchen aufdecken und mit Glück 5 Mrd Lose gewinnen durch 2 Treffer), sondern Dauergewinner sind, dann stelle ich aber doch zurecht die Frage wie das gehen soll!

Ohne SP und LP macht man bei einem Einsatz von 1 Bio Losen vermutlich rund 800 Mrd im Schnitt Minus.
Mit vernünftigem SP >25% und einer LP von 80-90% schaffe ich es persönlich dann fast 0 auf 0 (bei den Losen) rauszukommen...also dank der anderen Gewinne ein leichtes Plus, aber wie schwer/wahrscheinlich es ist Losepartys >80% zu bekommen, ist wohl jedem klar...

Somit macht man nach meinem (menschlichen) Ermessen einfach nur noch Minus im Sweeper...ich kann Dir Lukas nur empfehlen mal zu schauen wer da mit welchen Gewinnen immer rausgeht...
 

Sonnenwende

lässt 5e grade sein...
ID: 63684
L
5 Juli 2019
3.131
64
Vielleicht sind es ja die Zufallsgewinne, die den Gewinn im Schnitt ausmachen. Womit es dann tatsächlich zum reinen Glücksspiel würde...
 

marc

Stern des Forums
ID: 10458
L
25 April 2006
4.658
51
Vielleicht sind es ja die Zufallsgewinne, die den Gewinn im Schnitt ausmachen. Womit es dann tatsächlich zum reinen Glücksspiel würde...

Das halte ich wirklich für ausgeschlossen, dass alle die, die am Tag 1-10 Felder klicken genau die glücklichen Gewinner beim Sweepen sind und dann auch noch einen entscheidenden Beitrag zum Sweeper-Verlust beitragen.

Ganz im Gegenteil: Lukas meinte vor ein paar Monaten doch mal, dass der Sweeper tagsüber meist leicht im Minus ist und erst wenn abends die "nicht taktisch spielenden Random-Spieler" ihr Glück im Sweeper suchen würden, käme er wieder leicht ins Plus.
 

gartenzwerg

... lässt aus vier Augen zwei machen ...
ID: 60550
L
18 Juli 2007
3.558
126
Dennoch bewegt sich die Gesamtmarge dauerhaft im unteren 1-stelligen Bereich.
Für mich also kein Grund, irgendwas zu ändern. Das Balancing stimmt.
:arrow: Es gibt auch Gewinner (die hier halt nicht posten).

Über die Coins mach ich mir mal Gedanken.
Es entwertet ja auch die Verlosung wenn durch den Sweeper zu viele hinzukommen...


oh, das wünsch ich mir schon sooooo lange, dass es keine Coins mehr gibt, weder im Sweeper und noch weniger bei den Geldstapel, vor allem da möcht ich keine gewinnen ...
 

Sonnenwende

lässt 5e grade sein...
ID: 63684
L
5 Juli 2019
3.131
64
Das halte ich wirklich für ausgeschlossen, dass alle die, die am Tag 1-10 Felder klicken genau die glücklichen Gewinner beim Sweepen sind und dann auch noch einen entscheidenden Beitrag zum Sweeper-Verlust beitragen.

Ganz im Gegenteil: Lukas meinte vor ein paar Monaten doch mal, dass der Sweeper tagsüber meist leicht im Minus ist und erst wenn abends die "nicht taktisch spielenden Random-Spieler" ihr Glück im Sweeper suchen würden, käme er wieder leicht ins Plus.
Aber Marc, die Spieler mit den Zufallsgewinnen sind doch die "nicht taktisch spielenden Random-Spieler".
 

marc

Stern des Forums
ID: 10458
L
25 April 2006
4.658
51
oh, das wünsch ich mir schon sooooo lange, dass es keine Coins mehr gibt, weder im Sweeper und noch weniger bei den Geldstapel, vor allem da möcht ich keine gewinnen ...

Ich habe nichts gegen die Coins (hatte letztes Jahr im April ja auch dadurch den Jackpot gewonnen), aber wenn sie sooo teuer sind im Sweeper, dann sind sie dort zumindest eher fehl am Platz. Bei den Geldstapeln finde ich das OK. Da ist der Coin ja dann eben ein etwas "höherer Gewinn". Denn ob Du durchschnittlich 10 Mio Lose oder einen Coin gewinnst, der direkt in die Verlosung geht, das ist m.E. OK.

Aber Marc, die Spieler mit den Zufallsgewinnen sind doch die "nicht taktisch spielenden Random-Spieler".

Dann müsste es von denen aber eine ganze Menge geben, wenn die dann zusammen mehr gewinnen als wir verlieren :ugly:
 

Sonnenwende

lässt 5e grade sein...
ID: 63684
L
5 Juli 2019
3.131
64
So, habe gerade eine 81% LP und ein paar SP zwischen 29 und 40 % verballert und 40 Milliarden Miese gemacht. Damit war's das für mich - werde nur noch "random" spielen. Es macht so keinen Spaß mehr und dafür ist die Zeit, die man im Sweeper verbringt, zu schade.
 

marc

Stern des Forums
ID: 10458
L
25 April 2006
4.658
51
Na toll, das klingt gar nicht gut. Habe mir extra ne 70% LP und diverse SPs von 30-34% für den HRD verschoben. Das wird dann wohl ein Griff in den Klo 😭
Damit sind für mich die HRDs dann sogar weniger wert geworden, denn da habe ich natürlich immer ne hohe LP und angesammelte SPs benutzt.
Ach, klamm macht echt nicht mehr soviel Freude wie noch vor 3-4 Monaten :(
 

marc

Stern des Forums
ID: 10458
L
25 April 2006
4.658
51
70% LP schon gestartet und gleich dann mit 24-34% SPs rein in den Sweeper...gar kein Bock. :roll: Hat jemand die Nummer vom Peter Zwegat? :ugly:
 

marc

Stern des Forums
ID: 10458
L
25 April 2006
4.658
51
Wer ist denn Peter Zwegat?

Ist die Frage ernst gemeint? :ugly: ...falls ja: https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Zwegat

Soooo, Zwischenfazit: 120 SSVen (statt 70) erreicht.

Sweeper-Bilanz mit einer 70%-LP, ~5 SPs von 25-34% und nach 3808 Kästchen:

Einnahmen: + 469.888.286.504
Ausgaben: - 585.924.000.000
Summe: - 116.035.713.496

Achja, der Sweeper-Bot ist auch wieder am spielen...entweder ist das jmd mit unendlich vielen Losen oder Lukas himself.

Den Spaß war/ist es mir mal wert gewesen, aber das bedeutet auch, dass ich trotz einer wertlosen, da ruinösen 54%-LP (für 90 SSVen) zukünftig meine Sweeper-Aktivität NOCH weiter senken werde...wohl gepaart mit einer Senkung meiner Aktivität allgemein hier. Es macht einfach überhaupt keinen Spaß mehr...

So, Schluss mit dem Sweepen...wenn man (überwiegend) alleine oder mit vernünften Mitspielern sweept, ist das Minus nicht ganz so krass...hatte aber quasi neben der 70%-LP auch nur SPs von 29-35% im Einsatz und 5080 Kästchen aufgedeckt:

Einnahmen + 708.156.604.532
Ausgaben - 773.130.000.000
Summe - 64.973.395.468

90 SSVen erreicht...somit ggf. für lange, lange Zeit heute mal wieder 150 SSVen...

Halten wir fest:

Nach exakt 8888 aufgedeckten Kästchen mit einer 70%-Loseparty und rund 10 Sweep Peeks von 25-35%, habe ich ein Minus von 181.009.108.964 Losen gemacht.

Statt der 70%-Loseparty hätte ich unter denselben Bedingungen also eine 100%-Loseparty gebraucht, um nicht mit Verlusten herauszugehen...wow...einfach nur wow...aber der Sweeper ist jeden Tag im Minus...wer es glaubt.
 
Zuletzt bearbeitet:

klamm

Chef
Teammitglied
ID: 20876
L
20 April 2006
12.667
733
Es gibt eine handvoll Power-Sweeper, die hier halt nicht posten. Auch der Top-Sweeper ist ein normaler User. Er hat heute schon ~12.500 Felder aufgedeckt und ist knapp 300 Mrd. im Plus.