[Corona] Sammelthread

naturschonen

Well-known member
ID: 414909
L
1 Juli 2013
2.908
0

Kluex

+ 2.068 Posts
ID: 61145
L
29 April 2006
339
20
Aber einige backen jetzt tatsächlich lieber selber, da steigt die Nachfrage automatisch, ich denke die Hamsterkäufe sind nur ein Teil davon. Außerdem ist doch wieder alles aufgefüllt.
 

Crash67

Well-known member
ID: 16688
L
6 März 2007
794
0
hier leider noch nicht... da klaffen noch mächtige Löcher in den Regalen...

Mag ja sein, das eine erhöhte Nachfrage da ist, weil so mancher selber wieder am Backen ist, der es zuvor eher selten gemacht hat... aber diese Mengen die hier abgesetzt werden, sind nur durch Hamsterei zu erklären...

...ist doch mit dem Toilettenpapier nicht anders... ja, Ok es sind jetzt viele im Homeoffice, aber auch das lässt diese Mengen die da aus den Läden geschleppt werden, nicht erklären ;)
 

naturschonen

Well-known member
ID: 414909
L
1 Juli 2013
2.908
0
hier leider noch nicht... da klaffen noch mächtige Löcher in den Regalen...

Mag ja sein, das eine erhöhte Nachfrage da ist, weil so mancher selber wieder am Backen ist, der es zuvor eher selten gemacht hat... aber diese Mengen die hier abgesetzt werden, sind nur durch Hamsterei zu erklären...

...ist doch mit dem Toilettenpapier nicht anders... ja, Ok es sind jetzt viele im Homeoffice, aber auch das lässt diese Mengen die da aus den Läden geschleppt werden, nicht erklären ;)

Es gibt so extrem viele Einkaufshelfer, warum denkt ihr denn bloß immer so schlecht von den Leuten?
Und die Läden haben zum Teil Probleme mit der Lieferung, weil es so riesige Staus gibt
 

Kluex

+ 2.068 Posts
ID: 61145
L
29 April 2006
339
20
Und ist es denn wirklich immernoch so schlimm bei euch? Bei uns hat sich das alles längsr beruhigt. Zudem wie schon angemerkt wurde viele für mehrere Haushalte einkaufen, Nachbarschaftshilfe. Habe ich meinen Nachbarn im übrigen auch angeboten.
 

Mehlwurmle

Systemrelevant
ID: 280382
L
25 April 2007
4.840
11
Es gibt so extrem viele Einkaufshelfer, warum denkt ihr denn bloß immer so schlecht von den Leuten?
Und die Läden haben zum Teil Probleme mit der Lieferung, weil es so riesige Staus gibt

Naja, auf den Straßen sehe ich eigentlich keine Staus und an den Grenzen hat sich das meines Wissens auch wieder beruhigt.

Manche behaupten vielleicht auch nur, dass sie Einkaufshelfer sind, um sich für ihre Hamsterei nicht rechtfertigen zu müssen.

Meine bisherige Lebenserfahrung sagt mir, dass es genug schlechte Menschen gibt.
 

Crash67

Well-known member
ID: 16688
L
6 März 2007
794
0
Und ist es denn wirklich immernoch so schlimm bei euch? Bei uns hat sich das alles längsr beruhigt. Zudem wie schon angemerkt wurde viele für mehrere Haushalte einkaufen, Nachbarschaftshilfe. Habe ich meinen Nachbarn im übrigen auch angeboten.

Also hier ist das wirklich noch immer eine absolute Katastrophe.
Selbst ein ein Einkaufshelfer dabei sein sollte, so muss der nicht (und das habe ich selbst gesehen) einen ganzen Einkaufswagen mit Mehl vollpacken!
 

naturschonen

Well-known member
ID: 414909
L
1 Juli 2013
2.908
0
Naja, auf den Straßen sehe ich eigentlich keine Staus und an den Grenzen hat sich das meines Wissens auch wieder beruhigt.

Manche behaupten vielleicht auch nur, dass sie Einkaufshelfer sind, um sich für ihre Hamsterei nicht rechtfertigen zu müssen.

Meine bisherige Lebenserfahrung sagt mir, dass es genug schlechte Menschen gibt.

Das ist wie bei den Autos, kauf dir ein Auto und du siehst nur noch genau deine Marke rumfahren,
wenn man nur Schlechtes erwartet sieht man auch nur Schlechtes

Also hier ist das wirklich noch immer eine absolute Katastrophe.
Selbst ein ein Einkaufshelfer dabei sein sollte, so muss der nicht (und das habe ich selbst gesehen) einen ganzen Einkaufswagen mit Mehl vollpacken!

Bei und wird ganz normal eingekauft und auch Gaststätten, die liefern, müssen Mehl haben
 

Wasweissdennich

Hakuna Matata
ID: 96572
L
21 April 2006
11.795
752
In meiner beruflichen Umgebung gibt es Menschen die Lebensmittel für Wohnheime von Menschen mit Behinderungen einkaufen, ist nicht lange her da war das selbst häufige Aufgabe für mich und daher weiß ich das da ein 150 Euro Einkauf eben ganz normal ist. Nicht weil da teures Zeug gekauft wird, es ist eben einfach viel.

Nun werden genau diese Menschen ständig angefeindet "Hamsterkäufer" zu sein, als ob sie nicht gerade genug andere Sorgen hätten. Außerdem sieht man eigentlich am Einkauf selbst das der für viele Menschen gemacht ist - wenn man schon so genau aufs Kassenband und in fremde Einkaufswagen schaut und Blockwart im Laden spielt meine ich.
 

Crash67

Well-known member
ID: 16688
L
6 März 2007
794
0
Hoffen wir mal, dass wenn die Hamsterer bemerkt haben, dass die Einkaufswelt nicht wegbricht, wieder Normalität einkehrt...
 

anddie

Well-known member
ID: 171
L
3 Mai 2006
2.235
106
In meiner beruflichen Umgebung gibt es Menschen die Lebensmittel für Wohnheime von Menschen mit Behinderungen einkaufen, ist nicht lange her da war das selbst häufige Aufgabe für mich und daher weiß ich das da ein 150 Euro Einkauf eben ganz normal ist. Nicht weil da teures Zeug gekauft wird, es ist eben einfach viel.
Wäre es da teilweise nicht sinnvoller, das Zeug im Großhandel (Metro & Co.) zu kaufen?

anddie