„Kleiner Kakadu freut sich unwahrscheinlich, dass sein menschlicher Begleiter nach Hause kommt“

Video auf Rumble: <link>
Originaltitel: „Cockatoo becomes thrilled when owner arrives at home“

Kommentare

(12) SHADOWAS84 · 05. August um 05:43
Nicht schlecht . Die haben sich gern.
(11) Mike_1 · 01. Juni um 18:19
ist schon schön :)
(10) Schildwolf · 28. August 2018
Zu 9; liegt leider danneben und zu 8 und 6; haben den Volltreffer. Vermutlich kann nur der Mann den Kakadu auf den Rücken legen und einen Kuss geben. Das ist der höchste Vertrauensbeweis den ein Papagei geben kann vor allem bei Wildfängen. Pagageien haben immer nur einen Partner der auf Symphatie beruht, ähnlich wie bei den Menschen. Der Mann ist als Ersatz für einen anderen Pagagei anzusehen und das ist in diesem Fall auf einer sehr hohen Stufe anzusiedeln.
(9) Zicklein444 · 18. August 2018
Wie gerne der einen Artgenossen hätte.
(8) eriador1 · 09. Oktober 2017
die Freude liegt wohl auf beiden Seiten
(7) mcs3210 · 28. September 2017
Schön, dass hier ausnahmsweise mal von "Begleiter" und nicht "Besitzer" gesprochen wird! Schade, dass Tiere in Wohnungen gehalten werden. Hoffentlich ist er wenigstens nicht aus dem Handel.
(6) raffaela · 27. August 2017
Eine große Verbundheit und Liebe :-)
(5) Heidi1978 · 25. August 2017
Das ist so lieb.
(4) k29391 · 26. Juni 2017
Wo er das nur herhaben könnte xD
(3) dicker36 · 26. Juni 2017
Ganz toll so was.
(2) k468802 · 25. Juni 2017
süß!!!
(1) nadine2113 · 24. Juni 2017
Gegenseitige "Tierliebe" ist einfach nur schön.