Filmkritik - Tor zum Himmel (2003)
 
 

Tor zum Himmel

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,7)
Original: Gate to Heaven
Regie: Veit Helmer
Darsteller: Valeri Nikolayev, Masumi Makhija
Laufzeit: 90min
FSK: ???
Genre: Drama, Komödie, Romanze (Deutschland)
Filmstart: 18. Dezember 2003
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Sie wischt die Böden am Flughafen, doch ihr Blick ist nach oben gerichtet, in den Himmel. Die junge Inderin Nisha träumt davon, Stewardess zu werden. Wenn Nisha sich nachts in die Flugzeuge schleicht, um Fluggäste zu bewirten, die nur in ihrer Phantasie existieren, ist sie ganz berauscht vor Glück. Er lebt in ständiger Angst vor Entdeckung im Untergrund des Flughafens, doch auch sein Blick wandert stets nach oben, in den Himmel. Der junge Russe Alexej ist nach Deutschland geflohen, weil er Pilot werden möchte, doch als Schwarzarbeiter ist er davon weltenweit entfernt – obwohl die prachtvollen Jets genau vor seiner Nase stehen. Eines Nachts stiehlt auch Alexej sich in eins der Flugzeuge, um sich der Illusion von Glück und Erfolg hinzugeben, und läuft dabei Nisha in die Arme, die seine Träume teilt. Die beiden verlieben sich und gehen fortan gemeinsam auf ihre fiktiven nächtlichen Reisen – bis ihr Mut, eine Prise Glück und ein wenig schwarze Magie ihnen die Tür zu einer besseren Zukunft öffnet.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche