Filmkritik - Eine Woche voller Samstage (1980)
 
 

Eine Woche voller Samstage

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,5)
Regie: Manfred Jenning, Sepp Strubel
Darsteller: ?????
Laufzeit: 49min
FSK: ???
Genre: Familie (Deutschland)
Filmstart: 01. Januar 1980
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Herr Taschenbier ist ein ängstlicher Mensch. Er fürchtet sich vor Frau Rotkohl, seiner Zimmerwirtin, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen – bis ihm eines Samstags das Sams über den Weg läuft und kurzerhand beschließt, bei ihm zu bleiben. Das Sams ist ein furchtloses, ja beinahe respektloses Wesen, das sich von nichts und niemandem einschüchtern lässt, das überall freche Bemerkungen macht und zurück schimpft. Herrn Taschenbier ist das anfangs furchtbar peinlich, und er versucht auf alle möglichen Arten, das Sams wieder loszuwerden. Aber seltsam: Je länger das Sams bei Herrn Taschenbier bleibt, desto lieber gewinnt er es.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche