Filmkritik - Der Todeskuß des Dr. Fu Man Chu (1968)
 
 

Der Todeskuß des Dr. Fu Man Chu

DVD / Blu-ray :: IMDB (4,5)
Original: The Blood of Fu Manchu
Regie: Jesus Franco
Darsteller: Tsai Chin, Maria Rohm
Laufzeit: 82min
FSK: ab 16 Jahren
Genre: Action, Horror, Krimi (Deutschland, Spanien)
Verleih: Constantin Film
Filmstart: 23. August 1968
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Diesmal entdeckt Dr. Fu Man Chu im südamerikanischen Dschungel ein altes Inka-Gift, das Männer erblinden lässt und ihren langsamen Tod herbeiführt. Frauen sind gegen dieses Gift immun, können es jedoch durch einen Kuss übertragen. Der skrupellose Verbrecher infiziert zehn seiner Sklavinnen mit dem Gift und beauftragt sie, seinen Feinden "Todesküsse" zu geben. Einer davon ist "Scottland Yard"-Spezialist Nayland Smith. Aber Smith hat Verdacht geschöpft und kennt das Versteck von Fu Man Chu. Ein Wettlauf mit dem Tod beginnt...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche